Qualifizierter Abschluss zum Fachwirt LDT Nagold

     Für die Sortimentsbereiche

 

  • Bekleidung
  • Sport
  • Schuhe
  • Heim- und Haustextilien (bei Bedarf)

Die berufsbegleitenden Fachwirt-Lehrgänge der LDT Nagold machen fit für eine erfolgreiche Zukunft in der Modebranche. Dieses Weiterbildungsangebot umfasst vier Unterrichtsmodule von zusammen 11 Wochen innerhalb eines Jahres und führt zu einem anerkannten Branchenabschluss.

Es richtet sich an Jungunternehmer/Juniorpartner, Mitarbeiter in Führungspositionen (auch Quereinsteiger), Retail-Manager, Shopverantwortliche, Vertriebsmitarbeiter aus dem Handel, der Industrie sowie Unternehmensnachfolger und Existenzgründer.

Die Lehrgänge sind stark praxisorientiert und basieren auf langjährigen Erfahrungen und exzellenter Branchenkenntnis. Maximal 36 Teilnehmer pro Kurs garantieren eine persönliche Betreuung während der kompletten Studiendauer.

Start ist jeweils im September, Dauer bis zum Oktober des Folgejahres.

Zulassung

Bei der Zulassung gibt es keine Beschränkungen. Die LDT Nagold empfiehlt jedoch eine abgeschlossene Ausbildung im Einzelhandel, Großhandel oder Agenturbereich.

Angeboten wird die Spezialisierung zum Bekleidungsfachwirt, zum Sportfachwirt, zum Schuhfachwirt sowie bei Bedarf zum Fachwirt für Haus- und Heimtextilien.

Die Module

Modul 1: 

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Modul 2: 

Spezialwissen Bekleidung/Sport/Schuhe

Modul 3: 

Spezialwissen Personal

Modul 4: 

Spezialwissen Betriebswirtschaftslehre

STUDIENDAUER

Das berufsbegleitende Kurzstudium zum Fachwirt LDT erstreckt sich in der Regel über 11 Seminarwochen (Mo. - Fr.) innerhalb eines Jahres, der Zeitraum kann flexibel auf bis zu zwei Jahre ausgedehnt werden

Prüfungen

Im Fachwirt-Studiengang gilt ein gleitendes Prüfungsverfahren: Nach Beendigung eines Unterrichtsthemas werden die Klausuren geschrieben.

GROSSE FALLSTUDIE

Im Verlauf des Kurzstudiums wird eine „Große Fallstudie“ ausgearbeitet. Dabei konzipiert in der Regel ein Team von vier Personen ein Fachhandelsunternehmen in all seinen Planungsstufen. Neben der Vertiefung der Seminarthemen trainieren die Studenten ihre Teamfähigkeit, vernetztes Denken und strategisches Management. In diese Praxisarbeit bringt sich jeder Einzelne mit seinen Stärken ein, um gemeinsam eine optimale schriftliche Ausarbeitung zu erreichen und die Große Fallstudie vor dem Prüfungsausschuss der LDT Nagold zu präsentieren. Diese gilt zugleich als Mündliche Prüfung.

ABSCHLUSS

Die berufsbegleitende Qualifizierung endet mit dem Titel „Fachwirt LDT Nagold“. Der warenkundliche Schwerpunkt wird im Zertifikat vermerkt, z.B. „Bekleidungsfachwirt LDT Nagold“.

 

 

 

ZUSATZQUALIFIKATION

Beim Nachweis einer abgeschlossenen beruflichen Ausbildung kann im Rahmen der Fachwirtqualifizierung die Ausbildereignungsprüfung (AdA) abgelegt werden.   

Weitere Informationen und Anmeldung

Jutta Heldmaier Telefon +49 7452 8409-42 und E-mail heldmaier@remove-this.ldt.de