Aufbaustudium zum Bachelor of Arts Fashion Technology & Management

Du hast dein Modemanagement Studium an der LDT erfolgreich abgeschlossen und fragst dich, wie es nun weiter gehen soll?
Eine deiner nächsten Schritte, könnte das Aufbaustudium an der Amsterdam Fashion Institute (AMFI) zum Bachelor of Arts Fashion Technology & Management sein.

Amsterdam ist besonders für Modestudenten sehr spannend. Viele Modefirmen haben nämlich ihren europäischen Hauptsitz in der so genannten Denim Capital.

AMFI: Aufbaustudium zum Bachelor of Arts Fashion Technology & Management

Die AMFI ist Teil der Amsterdam University of Applied Sciences. Für LDT Studenten sind anstatt vier, nur zwei Jahre (4 Semester) vorgesehen um ihren Bachelor im Modebereich abzuschließen.

Die AMFI ist eine kreative Universität mit praktischer Orientierung. Sie hat das Konzept der „Reality School“ für Studenten übernommen. Dabei hat man beispielsweise die Möglichkeit, mit der hauseigenen Brand zusammenzuarbeiten und so, mit den Designern an reellen Projekten zu arbeiten.
Ähnlich wie an der LDT, legt die AMFI viel Wert auf Innovation. Dort sind ebenfalls die Dozenten aus der freien Wirtschaft und arbeiten nebenher in der Modebranche.

Während der Zeit an der AMFI wird einem dabei geholfen, „sich selbst zu finden“. Wer man ist, was die persönlichen Talente und Fähigkeiten sind und was letztendlich sein Ziel ist. Zusammen mit seinem Mentor legt man das Nebenfach und die Spezialisierung für den Bachelor fest. Man hat eine große Auswahl, sich seinen Lehrplan selbst zusammen zustellen.

 

Folgende Spezialisierungen werden derzeitig für Fashion & Management angeboten:

  • Make & Buy (creating, developing and purchasing for fashion retail, in the role of Buyer and Product Manager)
  • Fashion Marketing Innovation (exploring consumer tribes, related to a company’s brand and its retail, and developing innovative marketing approaches)]
  • International Production (developing commercial, technical and production management skills by a real-life assignment in a company abroad)

Folgende Nebenfächer werden derzeitig angeboten:

  • Exchange (a five-month course of study abroad)
  • Fashion & Visual Culture (analysing and producing images & films)
  • Fashion Marketing Innovation (studying innovative marketing strategies)
  • Excellence minor Fashion Theories (in-depth research into fashion theories)
  • Excellence minor Fashion & Editorial Branding (launch new fashion media brands)
  • Fashion & Denim (innovating denim and jeans; from fabric to brand)
  • Textiles (textile development)
  • 3D Hypercraft (design using 3D pattern techniques)

Während des Aufbaustudiums in Amsterdam wird ein Praktikum absolviert. Die AMFI kooperiert mit Firmen aus der Modebranche zusammen und hat dadurch über 500 Praktikumsplätze für ihre Studenten.

Absolviert wird die Universität mit einem sehr praktischen, produkt-, projekt- und mode-/textilorientiertem Bachelor.

Die LDT und die AMFI arbeiten seit ungefähr zehn Jahren eng miteinander um den Texern den Bachelor zu ermöglichen.
Zu jedem Studienbeginn werden jedes Jahr sechs Plätze für Texer reserviert.
Als Voraussetzung gilt lediglich der absolvierte Abschluss an der LDT. Zusätzliche Englisch- und Aufnahmeprüfungen werden nicht verlangt.

„Im großen und ganzen, kann ich sagen, dass die LDT und AMFI eine tolle Kombination ist. Die LDT bietet dir viel Wissen, speziell bezüglich des Managements und hat einen strikten Lehrplan. An der AMFI lernst du, dir deine Zeit zu nehmen und hast eine gewisse Freiheit. Du lernst dein Wissen anzuwenden und damit Ideen zu kreieren und findest heraus, wo du in Zukunft wirklich in der Modebranche arbeiten möchtest.“ – Ex-Texer an der AMFI

Für Fragen rund um das Thema AMFI und Bachelorstudium wende dich an Frau Haldi um einen Termin mit Herrn Mroz zu vereinbaren oder besuche die AMFI an einer ihrer Tagen der offenen Tür:

4. November 2017
9. Dezember 2017
17. Februar 2018

Weitere Information zur AMFI findest du unter www.amfi.nl