HYBRIDES STUDIENMODELL ZUM TEXTILBETRIEBSWIRT BTE

DER STUDIENABLAUF

Studienabschluss Stufe 1: Fashion Manager LDT Studienabschluss Stufe 2: Textilbetriebswirt BTE

Beim Hybridmodell handelt es sich um einen ‚zweistufigen Studiengang‘, der speziell für modeaffine Abiturienten entwickelt wurde, die noch keine Erfahrung in der Modebranche sammeln konnten. Der Studiengang führt in der 1. Stufe in zwei Semestern sowie einem sich anschließenden Praxissemester zum Abschluss Fashion Manager LDT (Erster Studienabschluss). Die LDT Nagold unterstützt die Studierenden bei der Suche nach geeigneten Praxisplätzen. Während der Praxiszeit fertigen die Studierenden eine schriftliche Projektarbeit an, auf deren Basis sich auch schon die Möglichkeit eines  Einstiegs in das Berufsleben ohne weitere Fortführung des Studiengangs anbietet. Die Projektarbeit stellt die Grundlage für die abschließende mündliche Prüfung nach der Praxisphase dar. Die erfolgreich bestandene mündliche Prüfung stellt auch die Einstiegsvoraussetzung für die zweite Stufe des Studiengangs dar, die nach erfolgreichem Durchlaufen und nach Ablegung aller notwendiger Prüfungsleistungen zum Abschlusstitel ‚Textilbetriebswirt BTE‘ führt.

Wahlmöglichkeit des Studierenden in der Studienstufe 2

Die zweite Stufe des Studiengangs kann vom Studierenden wahlweise im Vollzeitmodell der LDT mit den Studierenden des dritten und vierten Semesters oder aber auch im Firmenmodell der LDT (dualer Studiengang) mit den Studierenden der dritten, vierten und fünften Unterrichtsphase fortgesetzt werden. Für eine Fortführung des Studiums im Firmenmodell ist eine Partnerfirma zwingend notwendig. Diese kann sowohl die Firma sein, bei der der Studierende die Praxisphase absolviert hat. Jedoch kann dies auch eine weitere Firma sein, sofern der Praxisbetrieb hierfür nicht zur Verfügung steht.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Es gibt keine Zulassungsfristen, die Zulassungen erfolgen in der Reihenfolge der Anmeldungen.

  • Abitur; Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife

Die Fächergruppen der Studienstufe 1

Die Unterrichtsfächer sind gleich wie im Vollzeitmodell angeordnet und werden auch hier in vier Fächergruppen zusammengefasst: 

  • Verwaltung & Organisation
  • Absatz & Beschaffung
  • Personal & Kommunikation
  • Mode & Produkte

Die Fächergruppen der Studienstufe 2

Für die Studienstufe 2 gelten die auf der Seite ‚Vollzeitmodell‘ (3. und 4. Semester) bzw. die auf der Seite ‚Firmenmodell‘ (3., 4. und 5. Unterrichtsphase) stehenden Informationen!

STUDIENKONZEPT

Fashion pur + betriebswirtschaftliches Knowhow verzahnt.
(1/3 Mode & Produkte + 2/3 BWL)


Die Fächergruppen 1-3 behandeln die betriebswirtschaftliche Thematik, der 4. Fachbereich die warenkundliche. Um die Professionalität im späteren Berufsalltag sicherzustellen, werden Betriebswirtschaft und Warenkunde miteinander verzahnt. So können die Zusammenhänge zwischen dem kaufmännischen Aufgabenbereich mit produktbezogenen Aufgabenfeldern praxisnah vermittelt werden.

FIRMENPRÄSENTATIONEN

Regelmäßig führen namhafte Partnerunternehmen der LDT Nagold aus Handel und Industrie in das Thema Unternehmens-Philosophie ein. Fragen zur Personalpolitik und den beruflichen Karrierechancen werden hier beantwortet, Diskussionen offen geführt.

Studienberatung

Fragen zum Hybridmodell beantwortet gerne der Geschäftsführer Pädagogik & Organisation, Rüdiger Jung unter Telefon 49 7452 8409-12 und per E-Mail mohr@remove-this.ldt.de

Weitere Informationen zum Hybridmodell im Internet

Für das neue Hybrid-Studienmodell der LDT existiert im Internet eine eigene Internetseite (landing page) mit weiteren Informationen für Studieninteressenten. Die Internetadresse hierzu lautet: https://www.ldt.de/fashion-manager-ldt/