Let’s change the world – one bag at a time

Nach meinem Abschluss an der LDT im Jahr 2009 habe ich als Key Account Manager für Quiksilver in München gearbeitet. Auf den umliegenden Seen habe ich damals mit Freunden meine ersten, aufgrund von mangelndem Wind nicht erfolgreichen Segelversuche gestartet die mit einem kühlen Getränk im Biergarten geendet haben. Auf dem Meer bin ich während meines Studiums bei der Adria Challenge 2010 das erste mal gesegelt. Nach einer traumhaften Woche an der kroatischen Adria war für mich klar, dass dies kein einmaliges Erlebnis bleiben sollte. Daraufhin habe ich schnell meinen Segelschein absolviert und fast jeden Urlaub auf dem Wasser verbracht. Mittlerweile Skipper ich sogar selbst. Auch beruflich ging die Reise weiter. Nach einigen Jahren bei Zalando in Berlin hat es mich nach Istanbul ans Meer gezogen wo ich in einer Sourcing Agentur gearbeitet habe und am Wochenende die Möglichkeit nutze, auf dem Bosporus zu segeln.

Mittlerweile lebe ich in Amsterdam. Von hier aus habe im 2017 Sailmate ins Leben gerufen. Erst als kleines kreatives Nebenprojekt und irgendwann konzeptioneller und als Marke. Nachdem ich mich immer mehr auf E-Commerce spezialisiert hatte und meine Positionen mehr Zahlen als Produkt beinhalteten, hat mir die Entwicklung von eigenen Produkten viel gegeben. Der cleane Look der Segel und die Leichtigkeit des Materials sind im Design integriert. Obwohl Sailmate tief im Segeln verankert ist, haben wir bewusst keine klassischen nautisches Elemente. Sailmate ist geprägt von einem minimalistischen und klaren Design. Dass es ein nachhaltiges Produkt sein sollte, war für mich selbstverständlich.

your bag - your logo - your crew Nachhaltige Taschen aus Segeltuch

Das Thema Nachhaltigkeit hat mich immer mehr beschäftigt und ich bin tiefer in die sozial- und umweltverträglichen Innovationen der Textilbranche eingestiegen. Für mich befindet sich die Branche in einem Wandel und die Entwicklung hin zu einer Ressourcen schonenderen Textilindustrie ist unumgänglich und unaufhaltsam. Aktuell gehen wir über die vorhandenen Ressourcen hinaus, was nicht nur schlecht für unsere Umwelt, also unseren eigenen Lebensraum ist, sondern wir riskieren auch 160 Billionen Dollar Umsatz in der Textilbranche (The Pulse of Fashion 2017, Boston Consulting Group).

 

Natürlich ist Sailmate eine sehr kleine Initiative, aber Teil einer grossen Bewegung. Auch wenn meine Marke nicht die Industrie umkrempeln wird, so verfolge ich das Ideal, mehr Bewusstsein zu schaffen. Konsumenten selbst unterschätzen oft ihren Einfluss. Obwohl Umfragen zeigen, dass ein ausgewählter Kreis von Senior Managern, den größten Einfluss und Verantwortung für nachhaltige Entwicklung in der Textilindustrie beim Konsumenten sieht. Deshalb mein Motto „Let’s change the world – one bag at a time“.

Neben dem Einfluss auf die Umwelt ist der humanitäre Einfluss immens. Die Textilindustrie beschäftigt 60 Millionen Menschen und ich bin überzeugt, dass man mit guten Konzepten und dem Streben nach Transparenz wesentlich mehr Menschen, als es aktuell der Fall ist, eine gute und wertvolle Beschäftigung bieten kann. Mit meinem Partner Makers Unite habe ich ein Unternehmen gefunden, dass Arbeit zur Integration nutzt. Sie beschäftigen Flüchtlinge/Neuankömmlinge. Sie liefern beste Qualität und neben hochwertigen Produkten schaffen sie einen Mehrwert für die Europäische Gesellschaft. Makers Unite ist ein Beispiel wie eine herausfordernde Situation in einen positive Effekt umgekehrt werden kann.

 

Als letzten, aber einen der wichtigsten Teile des Konzepts von Sailmate spenden wir 10% des Gewinns. Momentan gehen die Spenden an die Seenotrettung im Mittelmeer. Ich bin überzeugt, dass unsere Geschäfte einen positiven Einfluss haben sollten.

 

Damit die Reise von Sailmate erfolgreich weitergeht, freue ich mich über Unterstützung. Durch einen Beitrag zur Crowdfunding Kampagne könnt ihr die erste Produktion von Sailmate unterstützen und eine der ersten Taschen bekommen.

 

Anna-Lena Bruchmann

 

Unterstützt gerne ihre Kickstart Kampagne: KLICK HIER

Partner Makers Unite: KLICK HIER

Sailmatebags Instagram: KLICK HIER