Sandra Volz @ LDT Nagold

Dozenten Portrait

Im Studiengang zum Textilbetriebswirt BTE konnte die LDT Nagold eine Vielzahl an Dozenten gewinnen, die selbst seit Jahren in der Modebranche tätig sind oder in ihrer Beruflichen Laufbahn Karriere in der Modebranche gemacht haben. Sandra Volz ist Dozentin für Global Sourcing, Ethical Fashion, Branding und Einkauf & Produktionsmanagement an der LDT Nagold und bietet zur Beruflichen-Orientierung für unsere Studenten eine Karriereberatung an. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin ist Sie Geschäftsführerin der FCC Karrierefabrik und Fashion Coaching Consulting.

1. Durch welche Anreize haben Sie sich für eine Karriere in der Modebranche entschieden?

Es waren keine Anreize, es war richtiges Interesse und Leidenschaft für das Thema.

2. Sie waren selber Texterin. Wie kam es zu der Entscheidung ein Studium an der LDT Nagold zu machen? Und wir würden Sie ihre Zeit als Texerin beschreiben ?

Die LDT Nagold hatte eine absolute Alleinstellung und war die ideale Voraussetzung für meinen Traumjob im Einkauf. Da eine Ausbildung vorher perfekt war, kam das meinem Praxisgedanken sehr nah. Ich erinnere mich gerne an die Zeit als Texerin zurück. Spannende Lerninhalte, interessante Wahlfächer und ein super Netzwerke. 3 Punkte die ich zu 100% mit dem Studium an der LDT in Verbindung setze.

3. Nun sind sie selber Dozentin. Welche Fächer unterrichten Sie? Und zu welchen Themengebieten können Studenten ihre Semesterarbeit bei Ihnen schreiben?

Ich unterrichte die Fächer: Karriereberatung, Global Sourcing, Ethical Fashion, Branding und erfolgreicher Einkauf und Produktionsmanagement. Studenten können zu den Themen: Einkauf, Vertriebswege, Markenbildung und Internationale Märkte mit mir als Begleitung ihre Semesterarbeit schreiben.

4. Wie integrieren sie ihre Studenten aktiv in den Unterricht ein?

Mein Unterricht ist in drei Schritten aufgebaut um den Studenten die Lerninhalte optimal verständlich zu machen.

Zuerst theoretische Grundlagen, folgend aktuelle Praxisbeispiele und dann die Erarbeitung des Themas durch die Studenten wie z.B.  Die Entwicklung einer Marke

5. Was macht für Sie einen guten Dozenten aus? Und welche Tipps können Sie unseren Studenten für ein erfolgreiches Studium geben?

Die Kombination aus: Theorie, Praxis und Freude am Beruf.

In der Modebrache ist ein großes Netzwerk sehr hilfreich und fördernd, die LDT bietet die Möglichkeit viele Freundschaften und Kontakte zu Firmen zu knüpfen. Außerdem ist es wichtig, dass die gelernten Inhalte und Möglichkeiten die, die Fachakademie den Studenten bietet, zu nutzen.

6. Welche Aktivitäten geben Ihnen das Gefühl der Klarheit, Ruhe, Kreativität und des Erfolges?

Fitness, Pilates und Tango

7. Worin sehen Sie die künftigen Herausforderungen in der Modebranche?

Schnelle Zyklen, Digitalisierung und Internationalisierung

8. Können Sie sich an einen bestimmten Schlüsselmoment erinnern, in dem Sie den Entschluss gefasst haben sich Selbstständig zu machen? Womit haben Sie sich Selbstständig gemacht und was bieten Sie an?

Ja, der Moment war schon im Studium. Festlegung auf eine Branche, dafür aber einen tiefgründigen Einblick und viel Praxis. Diese Praxiserfahrung wollte ich weitergeben. “Praxis Pur” ist deswegen mein Motto.

Ich bin Beraterin für den Modehandel und Coach für Existenzgründung im Bereich Mode und Textil. Diese Beratungen können gefördert und überregional in Anspruch genommen werden.

10. Was sind ihre Ziele, abgesehen vom wachsenden Erfolg ihres Unternehmens.

Erfolgreiche Existenzgründer an den Markt zu bringen und weiterzuentwickeln.

11. Wenn Sie nochmal zurückdenken an ihren Beruflichen Werdegang. Welche Positionen/ welcher Job hat ihnen besonders Spaß gemacht.

Ich liebe den „Einkauf“ und die „Entwicklung von Eigenmarken“

12. Was sollte jeder in seinem Leben unbedingt einmal erlebt haben?

Reisen in fremde spannende Kulturen.

Sandra Volz FCC-Karriere Fabrik